Generika: Zwischen Akzeptanz und Vorbehalt

Die Mehrheit der Allgemeinmediziner und Apotheker ist überzeugt: Generika und Originalprodukte sind hinsichtlich Wirksamkeit, Qualität und Sicherheit gleichwertig.


Eine Studie des Österreichischen Generikaverbandes (OeGV) in Kooperation mit dem Marktforschungsinstitut Spectra zeigt: 73 % der Allgemeinmediziner und 62 %der Apotheker sind davon überzeugt, dass Generika hinsichtlich Wirksamkeit, Qualität und Sicherheit ihren Originalprodukten gleichwertig sind. Dennoch zeigt ein Viertel der Ärzte und ein Drittel der Apotheker immer noch Bedenken gegenüber Generika. Zwar werden Wirksamkeit und Verträglichkeit kaum infrage gestellt, Zweifel bestehen aber vereinzelt bezüglich der Qualitätssicherung, obwohl Generikadieselben strengen Qualitätskriterien erfüllen müssen wie auch ihre Referenzarzneimittel. Die Wirksubstanz und die Menge des Wirkstoffes bei Generika sind die gleichen, sie können sich lediglich durch ihre Hilfsstoffe sowie Verpackung, Farbe,Form, Größe und Geschmack unterscheiden. Bevor ein Generikum auf dem Marktzugelassen wird, prüft die Zulassungsbehörde, ob die Wirkstoffe von Generika ingleicher Menge und genauso schnell an den Wirkungsort gelangen wie beim Originalprodukt. Erst wenn alle gesetzlichen und wissenschaftlichen Auflagen erfülltsind, wird eine Zulassung für den österreichischen Markt erteilt. Das österreichische Arzneimittelgesetz, eines der strengsten der Welt, garantiert eine genausowirksame und verträgliche Behandlung durch Generika. Für Generika gelten dieselben strengen Zulassungsbestimmungen wie für gewohnte Präparate. Generikaunterliegen auch denselben Richtlinien zur Überwachung der Arzneimittelsicherheitund der Qualitätskontrolle. Eine Ausnahme gibt es: Da Generika nur bestens bekannte und dokumentierte Wirkstoffe enthalten, darf man bei der Zulassung auf bereits vorhandene medizinische Daten zurückgreifen. Die Austauschbarkeit zwischen dem gewohnten Präparat und dem Nachfolge-Arzneimittelwird dadurch garantiert.

Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe von ÄRZTE EXKLUSIV, https://www.aerzte-exklusiv.at/de/


1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen